Oberschule Bergstadt Schneeberg

Vom Heute schon an das Morgen denken


Unglaublich, aber wahr: 52 Handwerker, Betriebe, Institutionen, weiterführende Schulen und verschiedene Kammern und Innungen fanden sich am 20.03.2019 in der Turnhalle der Oberschule Bergstadt zusammen, um den Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern sowie den Lehrern der OS die verschiedensten Berufsbilder nahe zu bringen. Treue und jährlich teilnehmende Gäste, aber auch „Frischlinge“ stellten sich dem Anliegen der Schule, die Inhalte sowie Zugangsvoraussetzungen der verschiedenen Berufsbilder vorzustellen.

Gestaffelt und mit verschiedenen Arbeitsaufträgen ausgestattet, machten sich die Schüler an die Aussteller heran. Nicht jedem gefällt es, dass die Schüler Aufträge zu erfüllen haben, aber gerade die Jüngsten müssen doch noch an die Hand genommen werden, um gezielt Fragen zur Berufsausbildung zu stellen.

Wer nach 6 Jahren OS Bergstadt Schneeberg, einer Potenzialanalyse zur Stärken- und Schwächenanalyse, einem jährlichen Ausbildungsmarkt, BSW – Wochen in Klasse 7 – 9, dem Tag der Perzpektive; zweiwöchigen Betriebspraktika in Klassenstufe 8 und 9, Betriebserkundungen und Bewerbertraining am Ende der Schulzeit nicht weiß, was er für einen Beruf ergreifen möchte, dem kann wohl kaum noch zu helfen sein.